• slider
Öffnungszeiten
Montag
08 - 12 und 14 - 17 Uhr
Dienstag
08 - 12 und 15 - 17 Uhr
Mittwoch
08 - 12 ab 14 Uhr Laser
Donnerstag
08 - 12 ab 14 Uhr Privat/Laser
Freitag
08 - 10 ab 11.15 Uhr Laser
Samstag
nach Vereinbarung
Sonntag
Geschlossen

Telefon:

0365 / 48 62 65

Kontaktieren Sie Uns

info@hautarzt-dr-estel.de

Schuppenflechte -> Physikalische Therapie

Schreiben Sie uns!

Schuppenflechte

 

In Deutschland leiden über zwei Millionen Menschen an einer Schuppenflechte. Das Ausmaß der Erkrankung kann sehr unterschiedlich sein. Schuppenflechte kann nur die typischen Körperstellen wie Kopf, Ellbogen oder Knie betreffen, aber auch generalisiert (Befall der gesamten Haut) oder kombiniert mit Befall der Gelenke auftreten. Die Lebensqualität der betroffenen Personen ist meist stark eingeschränkt. Hinzu kommt ein erhöhtes Risiko für Stoffwechselerkrankungen (Diabetes) und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Behandlung dieser Patienten stellt einen“ Schwerpunkt“ meiner Praxisarbeit dar. So führen wir folgende Therapien durch:

 

  1. Äußerliche Behandlung: Arzneimittel, die äußerlich an den betroffenen Hautregionen angewandt werden, wie Dithranol, Vitamin D3-Abkömmlinge, Kortisone, Salichylsäure, Harnstoff, etc.
  2. Interne Therapie: mit Fumarsäureester, MTX, Retinoide, Ciclosporine, etc.
  3. Moderne Immuntherapie: mit Biologika (Spritzentherapie)
  4. UV-Therapie: wie UVB, PUVA und NEU die Tote-Meersalz-Therapie (Balneo-Photo-Therapie)

Tote Meersalz Therapie – Therapie und Wellness wie am toten Meer

 

Viele Schuppenflechtepatienten erleben eine Verbesserung ihrer Beschwerden in den Sommermonaten. Den günstigen Effekt verstärkt man mit einer Bade-Therapie (Anwendung eines speziellen Salzes, was aus dem toten Meer gewonnen wird). Die Behandlung kann zwei bis fünf mal in der Woche wahrgenommen werden und dauert insgesamt ca. 30 Minuten. Die Behandlung setzt sich aus einem Vollbad in einer speziell dafür vorgesehenen Whirlpoolwanne und einer darauf folgenden UVB-Bestrahlung zusammen. Die Konzentration der Badesole wird automatisch durch eine PC-gesteuerte Anlage auf jeden Patienten eingestellt. Für diese neuartige Behandlung liegt die Zulassung durch alle Krankenkassen vor, d.h. die Therapie wird vollständig durch die Kasse getragen.

Als einzige ambulante Anlage in Ostthüringen würden wir uns freuen Sie bei uns begrüßen zu dürfen.